Turnverein Augsburg 1847 e.V.
Freitag, 01.08.2014

Pächter für Bistro gesucht!

Für unser sehr gut eingeführtes Bistro suchen wir ab 01.01.15 eine neue Pächterfamilie, da Robi und sein Team leider aufhören werden. Bewerbungen bitte an unsere Geschäftstelle.

 
TVA aktuell
 

Sportlehrer/in auf 20 Std. Basis gesucht!

Wir, Augsburgs größter Sport- und Fitnessverein, suchen eine/n engagierte/n Sportlehrer/in für...

[mehr]

 

Öffnungszeiten, Feiertagsprogramm und Basisstunden

Studio: Das Studio hat in den Ferien ganz normal geöffnet, an den Wochenenden und Feiertagen von 9...

[mehr]

 

Aerobic-Sommerferienprogramm

Der Sommer und die Sommerferien nahen mit großen Schritten. Hier haben wir für Euch das Programm...

[mehr]

 

Fechten Bayr. Mannschaftsmeisterschaften im TVA

6x Gold, 4x Silber und 5x Bronze in heimischer Halle

[mehr]

 

Erfolgreiches Wochenende für den TVA

Skaterhockey Europameister - Fechten mit weiteren Medallien

[mehr]

 

Ferienprogramm Angebote des TVA

Im Rahmen des Ferienprogrammes Tschamp der Stadt Augsburg

[mehr]

 

zum Archiv aelterer Meldungen

Unsere Stellen für das Jahr 2014/15 sind bereits besetzt.

Tätigkeitsfeld im FSJ

Auf unsere FSJ'ler warten vielfältige Aufgabenbereiche. Wir versuchen das Freiwillige Soziale Jahr im TVA so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Aufgabenschwerpunkt ist der Einsatz bei Kinder- und Jugendlichen in Gruppen und Kursen des Basisvereins mit seinen verschiedenen Abteilungen wie auch im Kursbereich des Studios. Dies sind zum Beispiel Badminton, Basketball, Turnen oder Klettern an unserer hauseigenen Kletter- und Boulderwand. Wir bemühen uns immer auch auf die Interessen und Vorkenntnisse unserer FSJ'ler einzugehen. Ein wichtiger Einsatzort ist auch die Kinderbetreuung, die täglich angeboten wird.

Ein weiterer Aufgabenbereich ist unsere Infothek. Hier laufen alle Fäden des Vereins und des Studios zusammen. Hauptsächlich müssen anspruchsvolle, organisatorische Aufgaben erledigt werden, zu denen z. B. Planung, Abwicklung, Telefonbetreuung und Kasse gehören.

Der dritte große Bereich ist der Einsatz bei Aktionstagen und Messeauftritten, bei Kinderfesten, für Trainingslager und sonstige Veranstaltungen. Die FSJ'ler werden sowohl bei der Betreuung dieser Veranstaltungen, als auch bei der Planung eingebunden und helfen beim Auf- und Abbau.

Das Abschlussprojekt unserer FSJ'ler ist immer das Abenteuer–Sport–Camp. Dieses findet im Rahmen unseres Ferienprogrammes der Stadt Augsburg bei uns im TVA statt. In den Sommerferien werden Kinder eine Woche lang betreut. In dieser Zeit lernen Sie verschiedenen Sportangebote kennen. Die FSJ'ler sind für die komplette Planung und Ausschreibung, für die Anmeldung und Abwicklung, für die selbständige Durchführung und die Nachbearbeitung der Woche zuständig. Selbstverständlich mit Unterstützung und Hilfe unserer Verantwortlichen vor Ort. So lernen sie selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten. Dieses Abschlussprojekt wird auch immer separat im Zeugnis erwähnt.

Anforderungen an unsere FSJ`ler

  • Anpassungs- und Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Computergrundkenntnisse
  • Sportliche Fähigkeiten – Bezug zum Sport
  • Motivation für das FSJ

Wir sind ein Team, in dem jeder motiviert und zielgerichtet arbeitet. Ein gutes Klima in diesem Team ist uns sehr wichtig. Die Arbeit soll Spaß machen, aber unsere Mitarbeiter müssen sich auch einsetzen wollen und belastbar sein. Bei uns herrscht gute Laune, es wird viel gearbeitet und viel gelacht.

Arbeitszeiten

Jeder FSJ'ler hat einen festen Schichtplan, der jede Woche gleich bleibt. Die Arbeitszeiten sind sehr unterschiedlich: so kann es sein, dass man an einem Tag morgens anfängt und bis zum frühen Nachmittag arbeitet und am darauffolgenden Tag erst mittags anfängt und bis spät abends Dienst hat. Allerdings sind alle Zeiten auf alle FSJ'ler fair und gleichmäßig aufgeteilt. Montag bis Freitag sind generell als Arbeitstage vorgesehen, allerdings ist es selbstverständlich, dass bei Bedarf auch an Wochenenden gearbeitet wird. Aktionstage, Trainingslager oder Kinderfeste könnten Anlass dazu geben. Alle Stunden, die außerhalb des Schichtplanes stattfinden, werden natürlich als Überstunden auf- und auch wieder abgebaut.

Bewerbung

Meist beginnen wir Ende Februar bis Mitte März damit, die bis dahin eingegangenen Bewerbungen zu sichten. Voraussetzung ist immer das Anmeldeformular der BSJ (s. Modalitäten FSJ), ein Lebenslauf mit sportlichem Werdegang und ein Foto (Bei Onlinebewerbung bitte nachträglich an uns schicken).

Für uns interessante Bewerber werden zuerst telefonisch kontaktiert. Dann werden Termine für Bewerbungsgespräche vereinbart, bei der dann auch die Gelegenheit besteht sich unsere Anlage genauer anzusehen. Natürlich geben auch unsere derzeitigen FSJ'ler bereitwillig Auskunft über ihre Tätigkeit.  All dies kann sich bis Ende März/Mitte April hinziehen, da sich viele Interessenten erst kurzfristig bewerben. Letzter Meldetermin für uns als Einsatzstelle ist der 31.05. Bis dahin sollten alle Entscheidungen getroffen worden sein. Anschließend müssen die Daten in München eingereicht werden.

Später eingehende Bewerbungen können in Einzelfällen noch berücksichtigt werden. Ruft bitte kurz an, um zu erfahren, ob eine Bewerbung noch möglich ist oder schon alle Stellen vergeben sind.

Modalitäten des FSJ allgemein

Die Abteilung „BSJ“ (Bayerische Sport Jugend) des BLSV ist zuständig für das FSJ. Der BLSV ist der Träger/Arbeitgeber, wir als Verein sind die Einsatzstelle. Das heißt, der zuständige Ansprechpartner für vertragliche Fragen, Anmeldeformulare, Bezahlung, etc. ist die Abteilung „BSJ“ des BLSV in München.

Alle Informationen, Formulare und sonstige wichtige Hinweise zur Bewerbung und weitere Formalitäten findet ihr auf der Internetseite des BSJ  (dort auf Freiwilligendienste klicken und dann auf FSJ).

Wichtige Anworten auf häufig gestellte Fragen

  • Wir können leider keine Bewerber einstellen, die zu Beginn des FSJ noch unter 18 Jahre alt sind.
  • Das FSJ geht immer vom 01.09. eines Jahres bis zum 31.08. des darauffolgenden Jahres, Ausnahmen sind nicht möglich.
  • Ein Führerschein ist sicherlich hilfreich, bei uns aber keine Grundvoraussetzung.
  • Der TVA hat keine Möglichkeit Unterkünfte zu stellen, allerdings sind wir gerne behilflich eine Unterkunft für das Jahr zu finden.
  • Verpflegung ist hier bei uns im hauseigenen Bistro auf eigene Kosten möglich. Zusätzlich habe wir aber einen Kühlschrank, eine Kochplatte und eine Mikrowelle, so dass mitgebrachte Speisen erwärmt werden können.