Turnverein Augsburg 1847 e.V.
Freitag, 28.04.2017
 
TVA aktuell
 

Montag, 01.05.17

Das Studio ist bis 19:00 Uhr geöffnet. Um 10:45 Uhr findet in Gym 5 ein betreuter Zirkel mit Alina...

[mehr]

 

Sonntag, 07.04.17

Wir schließen um 14:00 Uhr

[mehr]

 

Neuer Jugendausschuss gewählt

Der Jugendausschuss, der die Interessen der Jugend bei uns im Verein vertritt, hat sich bei den...

[mehr]

 

zum Archiv aelterer Meldungen

Aktuelles

Montag, 3. April 2017

TVA-Vorsitzender Horst Beck in den Vorstand des Freiburger Kreises gewählt

Vertretung der größten Sportvereine Deutschlands mit insgesamt rund 1 Million Mitglieder.

Der neu formierte Vorstand des Freiburger Kreises v.l.n.r.: Der Vorstandsvorsitzende Boris Schmid, Bergedorf bei Hamburg, mit den weiteren Vorstandsmitgliedern Uwe Pulsfort, Leverkusen, Horst Beck, Augsburg, Dr. Alexander Kiel, Dortmund und Horst Lienig, Stuttgart

Auf der Mitgliederversammlung Ende März in Heidelberg, wählten die Mitglieder des Freiburger Kreises den Vorsitzenden des Turnvereins Augsburg 1847, Horst Beck, in das Vorstandsteam.

 

1974 haben sich in Freiburg 23 größere Sportvereine zum Freiburger Kreis e.V. (FK) zusammengeschlossen, mit dem Ziel Seminare in eigener Regie durchzuführen und damit eine Angebotslücke des Deutschen Sportbundes zu schließen. Die Selbsthilfe wurde rasch ausgedehnt auf unbürokratisches Angehen von Problemen der großen Vereine, für die man bei den Verbänden und Bünden schwer Ansprechpartner fand.

 

Die Arbeitsgemeinschaft der größten deutschen Sportvereine umfasst mittlerweile 174 Großsportvereine mit knapp einer Million Sporttreibenden. Die Vereine des FK konzentrieren sich auf ein umfassendes Angebot im Amateur- und Breitensportbereich.

 

„Durch den Austausch mit anderen Mitgliedsvereinen konnte der TVA bereits viele Ideen und Anregungen erhalten und umsetzen. Anderseits sehen die Vorstände der anderen Vereine die moderne Struktur des TVA und haben mir wohl auch deshalb ihr Vertrauen geschenkt“ kommentiert Beck die Wahl.

 

„Mit seinen 5000 Mitgliedern gehört der TVA zu den eher kleineren Vereinen im Freiburger Kreis. Selbstverständlich werde ich die Ziele des ebenfalls neu gewählten Vorsitzenden, Boris Schmid, unterstützen, beispielsweise dem Breitensport eine bessere Lobby zu verschaffen. Dazu sind schon einige Treffen geplant, u.a. mit dem Sportausschuss des Bundestages. Als Vertreter der zahlreichen Sportvereine, die neben den hauptamtlichen Funktionen auf ein hohes ehrenamtliches Engagement setzen, will ich dafür Sorge tragen, dass auch ehrenamtliche Funktionsträger mit relevanten Informationen und Hilfestellungen unterstützt werden“, beschreibt Beck eines seiner Ziele als FK-Vorstandsmitglied. Ganz besonders freut er sich, dass mit dem TVA erstmalig ein Verein aus Augsburg im Vorstand des FK vertreten ist. Die richtige Aussprache von „Augschburg“ haben inzwischen schon viele Vereinsvorstände beim informellen Erfahrungsaustausch an der Hotelbar von ihm lernen müssen. Und gerne erzählt er seinen Vereinsvorstandskollegen aus ganz Deutschland, dass Augsburg viel mehr zu bieten hat als eine Insel mit zwei Bergen.

 



Zur Übersicht aller Meldungen (Archiv)